Streit Ackerflaechen 1836

331 Jahre Streit zwischen Obermusbach und Hallwangen 

Prozeßtermin 1836
Flächenermittlung im Schnepfenloch bzw. Weilersteig

Im Jahre 1834 wurde der Prozeß zwischen Obermusbach und Hallwangen bezüglich der Grenzziehung im Schnepfenloch eröffnet. Hierzu wurden die Flächengröße der Streitobjekte in zwei Protokollen 1779 (1835) und 1836  festgestellt. 
Folgende Prozessakten wurden transkribiert.
Abschrift

Seite 8

Der der Commun Obermusbach zugehöriger sogenannte Weiler Steig ist,
sowie erlichern die Felder aller Orten anpaßt, gemessen worden und hält 

47 Morgen 2 Viertel 9 1/2 Ruth. 

In Urkund dieses
d. 18ten May 1779 

Vereid. Feldmesser zu Dornstetten Schrayl 

Die Treue dieser Abschrift bezügl.
Freudenstadt 19. Febr. 1835
K. Oberamt Frei  

Seite 4

Obermusbach
Verzeichniß 

Der Morgenzahl des Weilersteiges, wo Obermusbach und Hallwangen
miteinander gemeinschaftlich benutzen. 
Im Weilersteig                  36 Morgen  1 1/2 Vierthel
Im unteren Weilersteig      24 Morgen  2 1/2 Vierthel
Im oberen Hilpers Höfle   16 Morgen  

Den 11ten Dez. 1836
Schultheiß Seeger, Wurster, Hofer 

Basis sind die Unterlagen: Stadtarchiv Freudenstadt (Gerichtsakte 21).
Ermittelt und aufgeschrieben von Hans Rehberg.